OK | RESET

SUCHEN

Alle Meldungen durchsuchen  



FUSION Nr 1/2014


FUSION Nr 2/2013


FUSION Nr 1/2013


FUSION Nr 2/2012


FUSION Nr 1/2012


FUSION Nr 3/2011


FUSION Nr 2/2011


FUSION Nr 1/2011

[mehr]

BÜCHER


Das Geheimnis
der Wirtschaft -
Lösung der
globalen Systemkrise:
Trennbankensystem
und produktive Kreditschöpfung


Schiller-Institut:
Die Weltlandbrücke
wird Realität

Jetzt mit Leseprobe:
Vorwort: Das Ende
der "freien"
Marktwirtschaft -
Wir brauchen
Gesetze zur Rettung
des Gemeinwohls!


Lyndon LaRouche: Die kommenden 50 Jahre

Das Prinzip von Entwicklung: Dynamik, nicht Statistik

Von der Ehrlichkeit gegenüber der Natur

Max Planck zum 150. Geburtstag

Überlegungen zur Klimahypothese:
Von der Physik der Atmosphäre aus gesehen, gibt es kein Klima. In der Atmosphäre spielt nur das Wetter eine Rolle.

+++ 15. Februar 2012 +++

Zepp-LaRouches Internet-Forum: der extraterrestrische Imperativ

Am 11.2. veranstaltete Helga Zepp-LaRouche ein Internetforum, das ursprünglich vor allem für ein deutsches Publikum geplant war, doch aufgrund der dringenden Notwendigkeit, in der akuten strategischen Krise eine größere Zuhörerschaft zu erreichen, auf Englisch gehalten wurde. Zu Anfang appellierte Zepp-LaRouche an alle, sich ihr bei der Mobilisierung gegen den drohenden Absturz der Zivilisation anzuschließen. „Es gibt Lösungen, und sie können noch rechtzeitig angewandt werden, doch die erfordern eine dramatische, grundsätzliche Veränderung der Weltfinanzordnung und eine ebenso drastische Änderung im Denken der meisten Menschen.“ Es gebe eine zweifache Krise: „Der Zusammenbruch des transatlantischen Finanzsystems, der bereits zum Kollaps und zum Auseinanderbrechen des Euro führt, was sich am sichtbarsten an der griechischen Lage zeigt... (s.u.) Zweitens handelt es sich um die unmittelbare Gefahr eines thermonuklearen Krieges, der durch Ereignisse um Syrien und den Iran ausgelöst werden könnte - ohne daß diese Länder dabei der eigentliche Fokus sind - und der auf Regimewechsel oder die Desintegration von Rußland und China abzielt.

Das Ziel dahinter sei ein Weltreich des „Britischen Empire“. Viele Leute meinten, das Britische Empire hätte vor langer Zeit aufgehört zu existieren, aber heute sei dieses Imperium „das komplexe System von Zentralbanken, Investmentbanken, Hedgefonds, Private Equity Fonds, Versicherungsgesellschaften, der Bereich der Schattenbanken .... Dieses Finanzsystem war verantwortlich für den Paradigmenwandel der letzten 40-45 Jahre, weg von der Produktion physischer Güter, der Realwirtschaft, und hin zu immer mehr Spekulation, der Idee der Profitmaximierung und reinem Monetarismus.“ Jetzt sei dieses System hoffnungslos bankrott. Zepp-LaRouche beschrieb, wie seit dem Ende der Sowjetunion und „Desert Storm“ im Irak die Mächte der westlichen Welt sich zunehmend auf eine Politik des „Regime Change“ festlegten und Völkerrecht und nationale Souveränität einfach wegstießen. Nach Libyen sind jetzt der Iran und Syrien die unmittelbaren Ziele. Schon seit einiger Zeit herrscht ein geheimer Krieg, bei dem in beiden Ländern vorgebliche Oppositionsgruppen bewaffnet und ausgebildet werden sowie zu Gewalt aufgestachelt wird.

Die jetzt im Nahen Osten zusammengezogene Feuerkraft „steht in keinerlei Verhältnis zum vermeintlichen Grund, den syrischen Rebellen zu helfen oder den Iran von einem Atomprogramm abzubringen“. So erscheine eine Eskalation zu einem globalen, thermonuklearen Krieg nach einem ersten Angriff so gut wie unvermeidlich - und sei es nur aus Fehlkalkulation.

Die Politik des Empire, so Zepp-LaRouche, sei auch vom oligarchischen Prinzip des „Keulens“ der Bevölkerung geprägt. So habe sich Prinz Philip persönlich oft für drastische Bevölkerungsreduzierung stark gemacht. Dieses oligarchische Modell sei nicht nur mit dem Monetarismus, sondern auch mit dem „Umweltschutz“ verbunden. Beides sei Ausdruck einer unveränderbaren Welt mit einer begrenzten Menge an Rohstoffen, für die ein Gleichgewicht das vermeintliche Ziel sei.

Das Gegenteil sei wahr. „Das Universum ist schöpferisch“ und anti-entropisch, und die Aufgabe der Menschheit sei die Weiterentwicklung des Universums. Dazu müsse man dem „extraterrestrischen Imperativ“ folgen, durch Kolonisierung des Weltraums und ein besseres Verständnis der Gesetze des Universums.



~ deutsch + english ~
Weltweit
Alle Themen

Weitere Meldungen

+++ 17. September 2014 +++

Obamas Vorgehen gegen IS ist zum scheitern verurteilt

Die strategischen Gefahren haben sich in der vergangenen Woche verschärft, sowohl in Bezug auf die westliche „Anti-Terror-Strategie“ als auch in Bezug auf die EU/NATO-Osterweiterung.
Am 10.9. er... [weiter]

+++ 17. September 2014 +++

UN-Vollversammlung beschließt Resolution gegen Geierfonds

Die UN-Vollversammlung stimmte am 9.9. mit überwältigender Mehrheit für eine Resolution zum Schutz von Staaten vor Geierfonds. Die Resolution war auf Anregung Argentiniens von den G-77 Staaten plus Ch... [weiter]

+++ 17. September 2014 +++

China, Russia Setting up an Alternative to SWIFT Payments System

So-called financial experts and Treasury officials in the West have been boasting that the Russian economy will be totally crippled by the sanctions imposed by the West, in particular by cutting Russi... [weiter]

+++ 17. September 2014 +++

Patriotic Egyptians Eager to Invest in New Suez Canal

The decision by the Egyptian government to fund its New Suez Canal Project through the sale of investment certificates to Egyptian citizens has been a tremendous success. In the first six days, over ... [weiter]

+++ 17. September 2014 +++

Zepp-LaRouche: China's Vision, Contrary to the West's,
Is Not Based on Geopolitics

Helga Zepp-LaRouche's recent two week visit to China began with a conference Aug. 25 on the new Silk Road at the Lanzhou university, and ended with a major conference in Beijing Sept. 5, sponsored by ... [weiter]

+++ 12. September 2014 +++

ISIL: Obama's Impeachable Permanent War and Chaos Strategy

President Obama's much awaited address to the nation Sept. 10 on his “counterterrorism strategy” for dealing with the Islamic State and other jihadists in south-west Asia confirmed that he has no stra... [weiter]

+++ 12. September 2014 +++

UN General Assembly Condemns Vulture Fund Assaults on Nations

On Sept. 9, the United Nations General Assembly overwhelmingly supported a convention to protect nations from predatory funds. The resolution, proposed by Argentina and backed by the Group of 77+China... [weiter]

+++ 12. September 2014 +++

Zepp-LaRouche: Fight ISI Through Economic Development

In one of her many interviews with media in China in the first week in September when she was travelling in China, Schiller Institute founder Helga Zepp-LaRouche was asked the crucial question: How do... [weiter]

+++ 12. September 2014 +++

Former U.S. Ambassadors to Moscow:
Give Diplomacy with Russia a Chance

The Obama Administration's policy toward Russia was roundly denouced by three former U.S. ambassadors to Moscow in a New York Times op-ed titled "Give Diplomacy a Chance" published Sept. 8. Ja... [weiter]

+++ 12. September 2014 +++

Former British Ambassador to Moscow: Western NATO Policy Towards Russia Is Built on False remises

Western policy towards Russia has been "built on two false premises," and it is time to back away, former British Ambassador to Moscow Sir Tony Brenton wrote in a commentary published in the Sept. 10 ... [weiter]

+++ 12. September 2014 +++

Amnesty International: Aidar Voluntary Battalion Guilty of War Crimes in Ukraine

The following news item will likely never be reported in mainstream European media, which refuse to inform their readers of the nature of the putsch in Kiev. Indeed, on Sept. 8, Amnesty International ... [weiter]

+++ 10. September 2014 +++

Helga Zepp-LaRouche in chinesischen Medien:
Gewaltige Entwicklungen finden statt!

Helga Zepp-LaRouche war in den vergangenen zwei Wochen in China, wo sie an einer internationalen Konferenz über die Neue Seidenstraße an der Universität Lanzhou teilnahm und zahlreiche Gespräche führt... [weiter]

+++ 10. September 2014 +++

Helga Zepp-LaRouche in Chinese Media:
Tremendous Developments Are Taking Place!

During Helga Zepp-LaRouche's just-concluded visit to China, in addition to attending an international conference at the Lanzhou University on the New Silk Road and extensive private meetings, she has ... [weiter]

+++ 10. September 2014 +++

China stärkt Argentinien mit Kreditgarantien im Kampf gegen Geierfonds

Wie wir letzte Woche berichteten, hat der Geierfonds NML Capital die Bank of China und die Industrial and Commercial Bank of China in New York aufgefordert, sämtliche Unterlagen über ihre Investitione... [weiter]

+++ 10. September 2014 +++

President Obama's Permanent Wars Challenged in Congress

While President Obama joined British PM Cameron at the Wales NATO summit to rally America's usual allies to support war against Syria's Bashar al-Assad, and increase the military and economic provocat... [weiter]

+++ 10. September 2014 +++

In China wächst die Beschäftigung in der Industrie,
während der Westen sie abbaut

Die Beschäftigung im Produzierenden Gewerbe ist in China 2012 auf ca. 105 Mio. angestiegen, 2002 waren es 86 Mio. gewesen. Im Westen und in Japan ist der Trend umgekehrt, unter der von London und der ... [weiter]

+++ 4. September 2014 +++

Helga Zepp-LaRouche im chinesischen Fernsehen:
BRICS-Aufbau statt Finanzkrach und Krieg

Am 3. September war Helga Zepp-LaRouche, die sich gerade zu einer Reise in China aufhält, als prominenter Gast einer Live-Diskussionsrunde in Beijing beim englischsprachigen Nachrichtensender CCTV ein... [weiter]

+++ 4. September 2014 +++

Helga Zepp-LaRouche on CCTV News:
The BRICS Policy of Mutual Development Is the Way to Go

The International President of the Schiller Institute, Helga Zepp-LaRouche, was a featured guest in the Sept. 3 prime-time CCTV news analysis show "Dialogue--Ideas Matter". The [weiter]

+++ 4. September 2014 +++

China Backs Argentina Against the Vulture Funds, Guarantees Loans

On Aug. 29, Chinese government officials made clear they will have nothing to do with the fishing expedition launched by NML Capital vulture fund, owned by billionaire Paul Singer's Elliott Associates... [weiter]

+++ 4. September 2014 +++

Geheimdienstveterane warnen Merkel, nicht in die Irakfalle zu tappen

Die Führungsgruppe der amerikanischen „Veteran Intelligence Professionals for Sanity“ (VIPS), schrieb einen Offenen Brief an Angela Merkel, in dem sie warnen, daß die NATO drauf und dran sei, auf gefä... [weiter]

+++ 4. September 2014 +++

U.S. Intelligence Veterans Warn Merkel Not To Fall for the Iraq Trap

The steering group for Veteran Intelligence Professionals for Sanity (VIPS) wrote an open letter Sept.. 2 to German Chancellor Angela Merkel, warning her that NATO is on the verge of taking actions on... [weiter]

Weiter zurückliegende Meldungen